Landesgruppe

IPA – was ist das?

21. Juni 2019 | Von

Die Fragestellung auf der Web-Seite der IPA Sachsen mag etwas unangemessen erscheinen … ist sie aber nicht. In vielen Veranstaltungen, so unter anderem auch zum Landesdelegiertentag 2018 und zu jeder Mitgliederversammlung sowie Vorstandsitzung stellen wir uns alle die Frage: Wie können wir Kolleginnen und Kollegen für die IPA begeistern? Eine Frage – und mindestens tausend

[weiterlesen …]



Verbindungsstelle Bautzen / Westlausitz hat eine neuen Vorstand

17. Juni 2019 | Von

Am 22. Mai 2019 wählte die Mitgliederversammlung der IPA-Verbindungsstelle Bautzen/Westlausitz ihren neuen Vorstand. Der Sekretär der Landesgruppe Sachsen, Jürgen Sahre, überbrachte die Glückwünsche des Vorstandes der Landesgruppe und des Landesgruppenleiters an (im Bild von links) Steffen Mitko (Sekretär G), Jürgen Beuß (Verbindungsstellenleiter), Matthias Richter (Sekretär M) und Monika Berger (Schatzmeisterin) sowie den Dank an den

[weiterlesen …]



Kinder- und Sommerfest – nun bald in Leipzig!

28. Mai 2019 | Von

Nachdem die Chemnitzer IPA-Freunde vergangenes Wochenendende in der BePo “gerockt” haben, laden die Leipziger Freunde nun am 15. Juni zum Kinder- und Sommerfest in den alten Lindenauer Hafen ein! Es wird also ein Stück familiärer als bei den Chemnitzern werden. Geplant wird für die Jüngsten, die Großen und Starken und auch für die Ältesten –

[weiterlesen …]



Der Sommer naht – auf zum Sommerfest der IPA Chemnitz!

19. Mai 2019 | Von

Bereits 2018 organisierte die Verbindungsstelle Chemnitz erstmalig ein Sommerfest.  Die Veranstaltung soll nicht nur IPA-Freunde anziehen, sondern auch Kolleginnen und Kollegen, die ganz einfach neugierig und / oder interessiert am IPA-Leben sind. Nach dem letzten Sommerfest an der Talsperre Kriebstein wird dieses Jahr im Dienstobjekt der Bereitschaftspolizei in Chemnitz gefeiert. Neben der musikalischen Unterhaltung durch

[weiterlesen …]



Junge IPA-Mitglieder im IBZ Gimborn

28. April 2019 | Von

Abgelegen im Grünen, ohne Handyempfang und mit ein wenig britischem Flair: Schloss Gimborn in Nordrhein-Westfalen bietet ideale Bedingungen, um sich weiterzubilden und zu “netzwerken”. Davon durften sich jetzt endlich fünf junge KollegInnen, davon drei IPA Mitglieder, überzeugen. Anlässlich des Jungen-Kripo-Seminars „Qualifizierte Vernehmung im Bereich der Banden- und Schwerstkriminalität” verbrachten die vier KommissaranwärterInnen der Hochschule der

[weiterlesen …]