IPA: weltweit, weltoffen – auch Dank der Funkamateure des IPA-Radioclubs

3. November 2014 | Von | Kategorie: Landesgruppe, Nat. Kongress 2014
DL0IPS - die Clubstation der IPA Landesgruppe Sachsen beim 20. Nationalen Kongress der IPA Deutsche Sektion e.V. in Leipzig im Einsatz

Frank Reichelt – DL0IPS – die Clubstation der IPA Landesgruppe Sachsen

DL0IPS - die Clubstation der IPA Landesgruppe Sachsen beim 20. Nationalen Kongress der IPA Deutsche Sektion e.V. in Leipzig im Einsatz

DL0IPS – die Clubstation der IPA Landesgruppe Sachsen beim 20. Nationalen Kongress der IPA Deutsche Sektion e.V. in Leipzig war hier untergebracht

Vom 02.10.bis zum 04.10.2014 war die Clubstation der IPA Landesgruppe Sachsen beim 20. Nationalen Kongress der IPA Deutsche Sektion e.V. in Leipzig im Einsatz. Es konnten in Kurzwelle im Sprechfunk viele Verbindungen aufgebaut werden. So wurde mit Funkamateuren in vielen Ländern Europas – von Spanien bis Russland, von Irland bis Süditalien – gearbeitet. Besonders erfreulich war, dass auch IPA-Stationen aus mehreren Ländern – darunter die Clubstation der IPA Niederlande PI4IPA – angerufen hatte. Alle wünschten den Teilnehmern des Kongresses viel Erfolg und gutes Gelingen. Es gab auch unter den Kongressteilnehmern neugierige IPA-Freunde, die sich über unser Hobby erkundigten. Sie wurden durch den Referenten für Amateurfunk – Bernhard Wächter, DF9ED und mich über unser Hobby „aufgeklärt“. So gelang es mit der Clubstation DL0IPS seit Bestehen 2003  bis jetzt mit Funkamateuren in fast 150 Ländern – alle Kontinente außer Antarktis – Kontakte zu knüpfen. Entsprechend der Liste des IPA-Radioclubs (IPARC) sind dazu fast 50 Länder mit IPA-Stationen dabei.

Nach Informationen des IPA-Freundes Frank Reichelt, DL6JFR / DL0IPS

Wenn´s gefällt...

Kommentare sind geschlossen